Kostenlose
Ersteinschätzung
unkompliziert & kostenfrei!
Jetzt Ersteinschätzung einholen.

Angesichts der P&R-Pleite mit über 50.000 betroffenen Anlegern mehren sich die Stimmen, die nun eine schärfere Regulierung für Produkte des sogenannten grauen Kapitalmarktes fordern. Wie realistisch ist dies und welche Auswirkungen können die Folge sein? Handlungsbedarf wegen Koalitionsvertrag und EU Der Koalitionsvertrag zur Bildung der neuen Bundesregierung...

Die über 50.000 Anleger bangen nicht nur um ihr investiertes Geld, sondern auch wegen einer Haftung mit ihrem Privatvermögen bis hin zur Privatinsolvenz. Ist am Ende wirklich die Privatinsolvenz zu befürchten? Weitreichendes Haftungsrisiko steht in den Verkaufsprospekten Die Haftung mit dem Privatvermögen bis hin zur Privatinsolvenz wird...

Bereits jetzt können Schadensersatzansprüche gegen Banken und Finanzberater geltend gemacht werden, sofern diese das P&R-Containerinvestment empfohlen und dabei fehlerhaft beraten haben. Zu einem späteren Zeitpunkt können auch in einem Insolvenzverfahren Forderungen der Anleger geltend gemacht werden. Aktuell läuft „nur“ das Insolvenzantragsverfahren Aktuell läuft das Insolvenzantragsverfahren, welches auch...

Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs hat die Beratung von Kapitalanlegern sowohl anlegergerecht wie auch anlagegerecht zu erfolgen. Eine Pflichtverletzung führt zu einem Schadensersatzanspruch gegen den Berater und es kann grundsätzlich die komplette Rückabwicklung der Direktinvestition geltend gemacht werden. Direktinvestments sind grundsätzlich ungeeignet für vorsichtige Anleger Der Berater...

Was die über 50.000 P&R-Kapitalanleger in der Zukunft zu erwarten haben, ist weitgehend ungewiss. Viele Anleger möchten bereits jetzt handeln und nicht den langwierigen Gang der Insolvenzverfahren abwarten, um etwaige Ansprüche später anzumelden. Schadensersatzansprüche gegen Anlageberater prüfen Daher rücken mögliche Schadensersatzansprüche gegen Banken und Anlageberater in den...

In der P&R-Pleite treten immer mehr Enthüllungen ans Tageslicht, die Fragen aufwerfen. Verkaufsprospekt aus 2017 unklar Seit Anfang 2017 müssen Anbieter derartiger Direktinvestments Verkaufsprospekte erstellen. Im Februar 2017 veröffentlichte P&R erstmals einen Verkaufsprospekt (Angebot Nr. 5001 der P&R Transport Container GmbH). Die in diesem Dokument dargestellten Mieteinnahmen...