Kostenlose
Ersteinschätzung
unkompliziert & kostenfrei!
Jetzt Ersteinschätzung einholen.

Netzwerk: Kleinanleger sollten Interessen bündeln

Die P&R-Pleite wird einer der größten Insolvenzfälle in Deutschland werden. Das Insolvenzverfahren kann sich jahrelang hinziehen.

Betroffen sind offenbar mehrheitlich private Kleinanleger ohne Erfahrungen im Insolvenz-, Kapitalanlage- und Gesellschaftsrecht. Die rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte sind nur schwer zu durchschauen. Zuverlässige und fachkundige Unterstützung ist daher für die wirksame Geltungsmachung der Anlegerrechte von entscheidender Bedeutung.

Angesichts der riesigen Gläubigerzahl von mehr als 50.000 Personen ist ein Netzwerk für Betroffene mehr als sinnvoll, um die Interessen zu bündeln und auf Augenhöhe den Insolvenzverwaltern, Vertretern von Großanlegern, Wirtschaftsprüfern etc. gegenübertreten zu können. Erfahrungsgemäß kommen viele Kleinanleger nicht zu den Gläubigerversammlungen. Dies spielt Minderheiten in die Hände, die so maßgeblich auf das Insolvenzverfahren einwirken können.

 

Was bringt das P&R-Netzwerk?

Folgende Leistungen können wir allen Anlegern, die sich unserem Netzwerk anschließen, auf Wunsch kostenlos und unverbindlich anbieten:

• Mitteilungen zum aktuellen Geschehen bei P&R
• Hinweise auf wichtige Termine
• Beobachtung und Einschätzung der weiteren Entwicklung bei P&R
• allgemeine Handlungsempfehlungen
• kostenlose Klärung mit Ihrer Rechtsschutzversicherung, ob diese möglicherweise Kosten übernimmt

So erhalten Sie wichtige Information rund um die P&R-Pleite und entscheiden selbst über Ihr weiteres Vorgehen.

Unser Team aus Fachanwälten steht für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Nicole Mutschke
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Henning Linnenberg
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Claudia Halstenberg
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme