Kostenlose
Ersteinschätzung
unkompliziert & kostenfrei!
Jetzt Ersteinschätzung einholen.

P&R-Krise: Droht den Anlegern tatsächlich die persönliche Haftung?

Die über 50.000 Anleger bangen nicht nur um ihr investiertes Geld, sondern auch wegen einer Haftung mit ihrem Privatvermögen bis hin zur Privatinsolvenz. Ist am Ende wirklich die Privatinsolvenz zu befürchten?

Weitreichendes Haftungsrisiko steht in den Verkaufsprospekten

Die Haftung mit dem Privatvermögen bis hin zur Privatinsolvenz wird als maximales Risiko in den seit 2017 veröffentlichten Verkaufsprospekten der P&R-Transportcontainer (die allerdings nicht Insolvenz angemeldet hat) selbst beschrieben. Vor 2017 bestand bei derartigen Direktinvestments keine Pflicht zur Veröffentlichung eines Verkaufsprospekts.

In welchen Fällen kommt die persönliche Haftung in Betracht?

 

Den kompletten Artikel “P&R-Krise: Droht den Anlegern tatsächlich die persönliche Haftung?” finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme